Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Samstag, 20. Juli 2019

Ausgabe vom 30. Januar 2001

Casino: Erster Spatenstich im April

Ostern 2002 soll das Fünf-Sterne-Hotel im Ostseeheilbad eröffnen

1610207.jpg
Das Casino: Noch immer imposant, auch wenn der Zahn der Zeit deutlich an dem Gebäude genagt hat. Schon bald soll es in neuem Glanz erstrahlen; Foto: M. Erz

Das Casino in Travemünde soll Ostern 2002 als Fünf-Sterne-Hotel neu eröffnet werden. Diesen ehrgeizigen Zeitplan gab Gunter Preussker, Gründer und Vorstandsvorsitzender der "Jahreszeiten Hotels AG", am vergangenen Freitag auf einer Pressekonferenz im altehrwürdigen Gebäude bekannt. Gleichzeitig gab er einen Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr des erst vor einem Jahr gegründeten Unternehmens.

Insgesamt 38 Millionen Mark wird der Umbau des Casinos kosten, rechnete Preussker vor. Dafür werden 75 Zimmer geschaffen und ein anspruchsvoller Wellness - und Genußbereich. Ende April soll Baubeginn sein. Für Wirtschafts- und Sozialsenator Wolfgang Halbedel ist dies "die dringend notwendige Initialzündung für Travemünde."

Im vergangenen Jahr hätten sich bereits sieben Hotels der Spitzenkategorie seiner Hotelgesellschaft angeschlossen, weitere zehn sollen bis Ende 2001 dazukommen. "Innerhalb der nächsten zehn Jahre werden wir die renommierteste und erfolgreichste Hotelgesellschaft für Fünf-Sterne-Häuser in Deutschland aufbauen", so Preussker.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de