Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 22. Juli 2019

Ausgabe vom 06. Februar 2001

Ein Bus nicht nur für die Jugend

Stadtverkehr Lübeck möchte Probebetrieb verlängern - Sponsoren gesucht

1620601.gif
Nachtbus und Werber für das Angebot (kl. Foto) im Einsatz; Fotos (2): Stadtverkehr Lübeck

Geht es nach dem unabhängigen Lübecker Jugendrat und seinem Vertreter Jan Lindenau und der Stadtverkehr Lübeck GmbH, sollte der Probebetrieb der Nachtbusse um ein weiteres Jahr verlängert werden. "Es braucht mindestens zwei Jahre, um ein Angebot am Markt so plazieren zu können, daß es auch angenommen wird", sagte Sascha Schlichte, beim Stadtverkehr zuständig für den Bereich Marketing, vergangene Woche auf einer Pressekonferenz.

Im Juli 2000 wurde der Nachtbus eingeführt. Seitdem fahren vom ZOB aus zwischen 1.15 Uhr und 4.15 Uhr die Busse im Stundentakt. Das Nachtliniennetz orientiert sich dabei am Tagesnetz. Gerlinde Zielke, Planerin der Verkehrsbetriebe, schätzt, daß in den ersten sieben Monaten rund 30 000 Fahrgäste das Angebot nutzten. "Das ist nicht wenig für den Anfang." Die Zahl liege jedoch deutlich unter den Erwartungen von 75 000 Fahrgästen pro Jahr. Schon bei dieser Fahrgastzahl ergebe sich für die Verkehrsbetriebe ein Defizit von 500 000 Mark, für das die Hansestadt aufkommen muß. Denn im September 1999 hatte die Bürgerschaft beschlossen, den Nachtbus zunächst ein Jahr lang zu testen.

Mit einer weiteren Werbekampagne will Stadtverkehr Lübeck nun mehr Nachtschwär- mer dazu bringen, auf den Bus umzusteigen. Dabei wird nicht nur an junge Leute gedacht, sondern "an alle über 30jährigen", die spät unterwegs sind, beispielsweise das Theater- und Konzertpublikum. Entsprechend wird die Werbung für den Nachtbus in den Theatern, in der MuK, in Hotels, Gaststätten, Kinos und an Vorverkaufsstellen verstärkt.

Außerdem werde intensiv nach Sponsoren gesucht, so Schlichte. Vorbild dafür könnte Bielefeld sein; hier wird der Nachtbus von der Wirtschaft ideell und finanziell unterstützt.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de