Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 16. Juli 2019

Ausgabe vom 06. Februar 2001

Hell und freundlich

Verein "Notruf" jetzt in der Musterbahn

1620704.gif
Helga Reihl von "Notruf"; Foto: M. Rulfs

Am Freitag hat der Verein "Notruf und Beratung für vergewaltigte Frauen und Mädchen" seine neuen Räume im Statius-von-Düren-Haus in der Musterbahn 3 vorgestellt. Unter den über 150 Gästen waren Wirtschafts- und Sozialsenator Wolfgang Halbedel, Regine Selker vom Justizministerium sowie Elke Sasse vom Frauenbüro.

Die Vereins-Frauen steckten viel eigene Arbeit in die helle, geräumige Erdgeschoßwohnung. Bei Umzug, Umbau und Einrichtung wurden sie von der Possehlstiftung, dem Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband, der Gemeinnützigen und der Hansestadt Lübeck unterstützt.

Notruf ist unter der Rufnummer 70 46 40 montags bis freitags (außer dienstags) von 10 bis 12 Uhr zu erreichen, geöffnet ist dienstags von 17 bis 19 Uhr. Ein Anrufbeantworter wird regelmäßig abgehört.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de