Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 22. Juli 2019

Ausgabe vom 20. Februar 2001

Kinotip

Schmalspurganoven

Woody Allen erzählt in seinem Film "Schmalspurganoven" ein Märchen darüber, daß Geld nicht glücklich macht.

Ray ist ein erfolgloser Ganove, der mit seiner selbstbewußten Frau Frenchy in New Jersey lebt und sein Dasein als Tellerwäscher fristet. Von seinen begriffsstutzigen Ganovenfreunden wird er ehrfurchtsvoll "The Brain" (Das Gehirn) genannt, doch der Coup, der ihm ein kleines Vermögen bringen und einen geruhsamen Lebensabend in Miami ermöglichen soll, will seit Jahren nicht gelingen. Schließlich plant er einen Bankraub. Während seine Gattin zur Tarnung einen Keksladen eröffnet, bohren Ray und seine Kumpel im Keller einen Tunnel zur nahegelegenen Bank. Doch von Überschwemmungen bis zu falschen Lageplänen geht alles schief - dafür boomt das Tarngeschäft von Frenchy...

Der Film aus dem Jahr 2000 wird als Original mit Unter-titeln im Kommunalen Kino, Mengstraße 35, am 24., 25.,27. und 28. Februar gezeigt - jeweils ab 20 Uhr.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de