Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 18. Juli 2019

Ausgabe vom 01. Mai 2001

Schnellstmögliche Kontrolle

Einstimmig hat die Bürgerschaft beschlossen, der Bürgermeister möge schnellstmöglich die Voraussetzungen schaffen möge, um ein internes, leistungsfähiges Beteiligungscontrolling einzurichten. asis des Ergänzungsantrages war eine 15seitige Konzeptskizze des Zentralen Controllings. In dieser wurden Zielsetzung, Aufgaben, Instrumente und Verantwortlichkeiten der künftigen Beteiligungssteuerung der städtischen Gesellschaften dargestellt. In ihrer Sitzung im Dezember 1999 hatte die Bürgerschaft gebeten, ein Konzept zu erarbeiten. Hintergrund sind Befürchtungen der Politik, angesichts der vielen städtischen Gesellschaften (insbesondere bei den GmbHs) keine Kontrolle mehr ausüben zu können und immer geringeren Einfluß auf die Firmen zu haben.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de