Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Sonntag, 21. Juli 2019

Ausgabe vom 10. März 1998

Hauptschulabschluß für Nichtschüler

Der Bereich Schulförderung bietet Jugendlichen, die das 16. Lebensjahr vollendet haben und nicht Vollzeitschüler einer allgemeinbildenden Schule sind, die Möglichkeit, durch eine Prüfung den Hauptschulabschluß zu erwerben.

Anträge gibt es beim Bereich Schulförderung, Fünfhausen 1, Zimmer 501, Telefon 12-24094. Sie müssen bis 23. April mit Kopien der Geburtsurkunde und des letzten Schulzeugnisses, Lebenslauf und Angaben über die Prüfungsvorbereitung eingereicht werden. Bewerber unter 18 Jahren benötigen die Unterschrift des/der Erziehungsberechtigten. Die Prüfung wird im Mai und Juni vor einem vom Bildungsministerium bestellten Ausschuß abgelegt. Eine Informationsveranstaltung ist Sonnabend, 21. März, 10 Uhr, in der Volkshochschule II, Schwartauer Allee 44 (Haltestelle Friedenstraße).

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de