Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 18. Juli 2019

Ausgabe vom 10. März 1998

"New Holland" läßt sich in Lübeck nieder

Die neue Lübecker Niederlassung von New Holland hat am Wochenende eröffnet. New Holland ist ein Unternehmen der Landtechnik, das jährlich mehr als sechs Milliarden Dollar Umsatz macht. Die Niederlassung ist ein Projekt des KWL Koordinierungsbüros Wirtschaft.

New Holland verfügt über 18 Werke und 26 Verkaufsbüros in der ganzen Welt, konstruiert, produziert und verkauft Traktoren, Mähdrescher, Feldhäcksler, Ballenpressen und Baumaschinen.Von der Niederlassung an der Autobahnausfahrt Lübeck-Moisling aus bearbeitet New Holland zusammen mit seinen Vertriebspartnern das südliche Schleswig-Holstein und das westliche Mecklenburg-Vorpommern. Dort werden derzeit 20 Mitarbeiter beschäftigt; eine Verstärkung des Kundendienstes ist in den kommenden Wochen noch vorgesehen.

Das KWL Koordinierungsbüro Wirtschaft vermarktet unter anderem erschlossene Gewerbeflächen. Gemeinsam mit New Holland hat das Büro ein Konzept nach den Vorgaben von New Holland erarbeitet. Nach acht Monaten Bauzeit ist die drei Millionen Mark teure Niederlassung, die eine Nutzgröße von 3600 Quadratmetern auf einer Grundstücksgröße von 11 000 Quadratmetern hat, fertiggestellt worden.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de