Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 16. Juli 2019

Ausgabe vom 24. Juli 2001

Riesenandrang bei 112. Auflage

Travemünder Woche ein Magnet:Zehn Tage Segelsport und Feiern an Land

1860102.jpg
LSB-Präsident Wienholtz, Bürgermeister Saxe; Foto: M. Erz

Mit dem traditionellen "Heiß Flagge!" hat Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe am Freitagabend die 112. Travemünder Woche offiziell eröffnet. Zusammen mit Ekkehard Wienholtz, dem Präsidenten des Landessportbundes und ehemaligen Innenminister des Landes, begrüßte er von der Brücke des historischen Raddampfers "Freya" eine große Menschenmenge an der Travepromenade, darunter auch eine vielköpfige Gruppe der Bürgerinitative "Rettet den Priwall", die mit Plakaten und Flugzetteln gegen ein geplantes Feriendorf auf der Travemünder Halbinsel protestierten.

Saxe nutzte die Gelegenheit, um für Lübecks Olympiaambitionen zu werben. "Wir haben das schönste Segelrevier der Welt, wir haben die benötigten Fazilitäten und werden die noch fehlenden Einrichtungen schaffen", sagte er. Er wolle in den nächsten Tagen mit Leipzigs OB über die Olympiabewerbung 2012 sprechen.

Die Travemünder Woche, das große Familienfest des Segelsports und zweitgrößte Segelsportveranstaltung der Welt, dauert noch bis Sonntag. 2500 Segler mit über 900 Booten aus 16 Nationen werden in diesem Jahr teilnehmen.

Das erste Wochenende übertraf alle Erwartungen, so daß insgesamt mit 500 000 Besuchern gerechnet werden kann.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de