Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 22. Juli 2019

Ausgabe vom 05. März 2002

Kliniken für 11,5 Mio Euro verkauft

Die Bürgerschaft hat in ihrer Sitzung dem Verkauf der städtischen Krankenhäuser an die Sana-Kliniken-GmbH zugestimmt. Sana wird der Hansestadt einen Kaufpreis von 11,5 Millionen Euro zahlen. Davon sind die Schulden in Höhe von 8,7 Millionen Euro zu begleichen, so daß 2,8 Millionen Euro für den Haushalt verbleiben. Sana hat sich verpflichtet, den Bau einer neuen Klinik in Travemünde und Baumaßnahmen im Krankenhaus Süd zu realisieren. Der Neubau soll das Krankenhaus Priwall ersetzen, dessen Grundstück und Immobilien weiter im Besitz der Hansestadt bleiben.

"Wir haben durch die Kooperation mit Sana eine zukunftsweisende Lösung für unsere Kliniken gefunden, mit der alle Beteiligten nur glücklich sein können", sagte Wolfgang Halb-edel, Wirtschafts- und Sozialsenator. "Unser Ziel ist es, die Krankenhäuser Priwall und Süd in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern der Krankenhäuser und den niedergelassenen

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de