Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Samstag, 20. Juli 2019

Ausgabe vom 23. April 2002

Exkursion in die Lübecker Wildnis

"Vom Nadelwald zum natürlichen Laubwald" unter diesem Motto steht eine Exkursion, die der BUND am Sonnabend, 27. April, im Rahmen des Projekts "Wildnis in der Stadt" anbietet.

Die Stadtwaldfläche im Kannenbruch ist ein Beispiel von Wildnis. An ihr wird der Revierförster, Jörg Baeskow, die Dynamik einer sich selbst überlassenen Waldfläche aufzeigen und dessen Vorzüge für die Natur und Umwelt erläutern.

Mit dem Projekt "Wildnis in der Stadt" will der BUND mehr Akzeptanz für Wildnis schaffen - für Zimbelkraut in der Mauerritze, Löwenzahn am Wegesrand und im eigenen Garten sowie eben auch für umgeknickte vermodernde Bäume in einer sich selbst überlassenden Waldfläche. Die Exkursion beginnt um 10 Uhr am Forsthaus Kannenbruch.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de