Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Sonntag, 22. September 2019

Ausgabe vom 06. August 2002

Bauarbeiten in der Fleischhauer

Leitungen werden auf umweltfreundliches Trennsystem umgestellt

2380201.jpg
In der Fleischhauerstraße soll künftig das Abwasser getrennt fließen; Foto: N. Neubauer

Wie die Entsorgungsbetriebe Lübeck mitteilen, wird bis zum Oktober des kommenden Jahres in der Fleischhauerstraße zwischen der Kreuzung Schlumacherstraße / Bei St. Johannis und der Königstraße das Mischsystem auf ein umweltfreundliches Trennsystem umgestellt. Die bisherige alte Entwässerung wurde Mitte des 19. Jahrhunderts gebaut. Sie befindet sich mittlerweile in einem schlechten Zustand.

Bei den in der vergangenen Woche begonnenen Arbeiten wird die Regenwasserleitung neu verlegt und die vorhandene Mischwasserleitung durch einen eingezogenen Kunststoffschlauch (mit Glasfaser verstärkt) saniert und künftig als Schmutzwasserleitung genutzt.

Mit diesem Sanierungsverfahren reduziert sich die Bauzeit und die Baugrubenbreite ist vergleichsweise klein, so daß der Anliegerverkehr während der Bauzeit eingeschränkt möglich ist. Die Geschäfte werden nach wie vor zugänglich sein.

Die Baumaßnahmen werden in mehrere Abschnitte geteilt, um Anlieger möglichst wenig zu stören. Vor der Sanierung der Mischwasserleitung müssen die Hausanschlußleitungen verlegt werden. Damit und mit der notwendigen Umlegung der Gas- und Wasserleitung wird jetzt begonnen.

Die Baumaßnahme kostet insgesamt 1 488 000 Euro.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de