Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 23. Juli 2019

Ausgabe vom 08. Oktober 2002

Neuer Kulturbericht

Umfassender Überblick

Der nunmehr dritte Kulturbericht des Fachbereichs Kultur der Hansestadt Lübeck liegt nun vor. Das knapp 80 Seiten umfassende Heft gibt einen Überblick über die kulturellen Einrichtungen der Hansestadt Lübeck und deren Aktivitäten im Jahr 2001.

Mit den Nordischen Filmtagen, den Filmen im Kommunalen Kino, den Russischen Kulturtagen, dem Seasong Festival und vielen anderen Veranstaltungen wird deutlich, daß ein Schwerpunkt der Arbeit im Bereich Kunst und Kultur die internationalen und interkulturellen Beziehungen bilden. Ein Schwerpunkt, der auch in Zukunft beibehalten wird: "Die nur noch beschränkt zur Verfügung stehenden Förderungsressourcen werden in solche Projekte fließen, die über die künstlerische oder kulturelle Qualität hinaus zur ethischen und gesellschaftlichen Weiterbildung beitragen", schreibt Bereichsleiterin Dr. Ada Kadelbach im Vorwort.

Der Bericht gibt allgemeine Informationen zu Veranstaltungen, Ausstellungen der einzelnen Häuser, und hält vor allem jede Menge Detailinformationen bereit: Er gibt Aufschluß über Veröffentlichungen und Führungen, Einnahmen durch Eintrittsgelder sowie Angaben zur Besucherzahl. So zählte das Buddenbrookhaus beispielsweise 57 364 Besucher und Besucherinnen - rund ein Fünftel mehr als im Vorjahr. Wer wissen will, wie viele Bücher die Stadtbibliothek im Laufe eines Jahres verleiht und wer die eigentlich liest - Kinder oder Erwachsene - der wird im Kulturbericht die entsprechenden Angaben finden. Die Einrichtungen geben zudem jeweils ein Fazit und einen Ausblick.

Der Bericht richtet sich in erster Linie an die Politik und an Kulturinterssierte. Er kann im Geschäftszimmer des Bereichs Kunst und Kultur, Schildstraße 12, eingesehen werden. Dort sind auch Restexemplare zu bekommen.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de