Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Sonntag, 21. Juli 2019

Ausgabe vom 20. Dezember 2002

Arbeitsplätze für junge Menschen

Vorwerker Diakonie ist neuer Pächter des Stadtgutes Roggenhorst - Projekt mit BALI

2580102.jpg
Verträge sind unter Dach und Fach: Andreas A. Stülcken und Bürgermeister Bernd Saxe; Foto: M. Langentepe

Der Verein Vorwerker Heime Diakonische Einrichtungen ist der neue Pächter des Lübecker Stadtgutes Roggenhorst. Am vergangenen Mittwoch haben Bürgermeister Bernd Saxe und die Direktoren der Vorwerker Heime, Hans-Uwe Rehse und Andreas A. Stülcken, den Pachtvertrag unterschrieben. Der über 25 Jahre geltende Vertrag tritt rückwirkend zum 1. Dezember 2002 in Kraft.

Die Vorwerker Heime wollen auf dem Stadtgut mit dem Berufsvorbereitungs- und Ausbildungszentrum Lübeck Innenstadt (BALI) Werkstätten für Menschen mit Behinderungen errichten sowie eine Ausbildungsstätte für Jugendliche mit und ohne Lernbehinderung und Wohnungen. Außerdem sind Berufsförderungsmaßnahmen, Zierpflanzenanbau und ökologische Landwirtschaft auf dem Stadtgut geplant.

Die Vorwerker Heime und das BALI planen bei dem Projekt unter anderem Ausbildungs- und Arbeitsplätze im Garten- und Landschaftsbau, in einer Blumen- und Zierpflanzengärtnerei, im Obst- und Gemüseanbau sowie einer Baumschule zu schaffen. Weitere Arbeitsplätze für Behinderte sollen im Verkauf, im Garten- und Landschaftsbau sowie in der Hauswirtschaft eingerichtet werden.

Das Stadtgut Roggenhorst soll auch Anlaufstelle für die

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de