Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 17. Juli 2019

Ausgabe vom 25. Februar 2003

Bauarbeiten für Radweg haben begonnen

Ende Juli soll der Weg zwischen Groß Steinrade und Badendorf fertig sein

Pläne, einen Geh- und Radweg zwischen Groß Steinrade und Badendorf zu bauen, gab es schon seit Anfang der 90er Jahre. Doch erst jetzt, mit dem heutigen symbolischen Spatenstich des Bausenators, konnte mit den Arbeiten begonnen werden. Der Bau scheiterte lange an der Finanzierung und dem erforderlichen Grunderwerb. Die Bauarbeiten des zwischen zwei und zweieinhalb Meter breiten und knapp anderthalb Kilometer langen Radweges sollen Ende Juli abgeschlossen sein. Der Ausbau des Radweges zwischen Groß Steinrade und Badendorf beinhaltet zum einen das Herstellen des Radweges vom Steinrader Damm bis zur Ortsgrenze Badendorf und zum anderen den teilweisen Ausbau der Fahrbahn in Siedlungsrandbereichen. Die Kosten der Maßnahmen liegen bei 610 000 Euro. Gefördert werden sie zu insgesamt 85 Prozent nach dem Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz und dem Finanzausgleichsgesetz. Außerdem beteiligt sich die Gemeinde Badendorf mit einem Zuschuß in Höhe von 25 000 Euro und einem zinsgünstigen Darlehen. Die entsprechenden Finanzierungsvereinbarungen haben Bausenator Dr. Volker Zahn und Thomas Petersen, Bürgermeister der Gemeinde Badendorf, heute unterzeichnet.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de