Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 23. Juli 2019

Ausgabe vom 25. Februar 2003

Neue Einbahnstraßen in St. Jürgen

Durchgangsverkehr soll reduziert werden - Bitte von Anwohnern entsprochen

Um den Durchgangsverkehr in der Bäckerstraße zu unterbinden, der bislang noch von der Ratzeburger Allee den "Schleichweg" zur Hüxtertorallee nimmt, werden im Lübecker Stadtteil St. Jürgen neue Einbahnstraßen eingerichtet. Wie der Bereich Stadtentwicklung, Abteilung Verkehrsplanung, der Hansestadt Lübeck jetzt mitgeteilt hat, wird damit der Bitte von Anwohnern entsprochen. Diese hatten sich mit umfangreichen Unterschriftensammlungen dafür eingesetzt, die Verkehrsbelastung in der Bäckerstraße zu reduzieren. Voraussichtlich ab Montag, 3. März, wird die neue Einbahnstraßenregelung durch entsprechende Beschilderung umgesetzt. Dazu wird die Antonistraße ab Einmündung Schillerstraße in Richtung Ratzeburger Allee zur Einbahnstraße. Die Bäckerstraße darf zukünftig nur noch aus Richtung Hüxtertorallee kommend mit Autos befahren werden. Der Abschnitt bis zur Antonistraße wird zur Einbahnstraße.

Von den neuen Einbahnstraßen sind Radfahrerinnen und Radfahrer nicht betroffen. Die Straßenabschnitte können weiterhin in beide Richtungen von ihnen befahren werden.

Der Bereich Stadtentwicklung wird die Auswirkung der neuen Regelung durch eine Verkehrszählung überprüfen.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de