Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 17. Juli 2019

Ausgabe vom 21. April 1998

Ausstellungen

0210430.gif
"Heiligenhafen" heißt das Aquarell von Gisela Kleinschmidt. Eine Gedächtnisausstellung der 1997 verstorbenen Künstlerin findet zur Zeit im Künstlerzentrum Lübeck statt; Foto: Künstlerzentrum Lübeck

"Arbeit im Hochofenwerk - Leben in der Werkskolonie",Geschichtswerkstatt Herrenwyk

"Leben und Werk von Heinrich und Thomas Mann", Budden-
brookhaus

"Der große Lübecker Münzschatz", Burgkloster

Bildwerke aus der Zeit des Bud-dhismus, Völkerkunde-Sammlung

"Lösch' mir die Augen aus ..." - Leben und gewaltsames Sterben der vier Lübecker Geistlichen in der Zeit des Nationalsozialismus,
Lutherkirche

"Historismus in Lübeck", Museum Behnhaus/Drägerhaus

"Fernsehen von gestern" Kultur-geschichte des Figurentheaters aus drei Jahrhunderten, Museum für Puppentheater

Das ist ja zum Schießen: Jahrmarktfiguren des 19. Jahrhunderts, Museum für Puppentheater

Szenarien der Malerei: Zeitgenössische Künstler aus Taschkent/ Usbekistan, Galerie Art Magazine (bis 25. April)

Verpackungstechniken in der Natur, Museum für Natur und Umwelt (bis 26. April)

Frühjahrsausstellung Lübecker Maler und Bildhauer: Wie schön, daß Du noch da bist, Burgkloster (bis 26. April)

Ungarische Kunst der Gegenwart, Volkshochschule (bis 30. April)

"Herzlich zugeeignet" Widmun-gen von Thomas Mann 1887-1955, Buddenbrookhaus (bis 3.Mai)

Friedemann Hahn, Legenden leben lang, Overbeck-Gesellschaft (bis 3. Mai)

Collagenobjekte, Claudette Griffiths, Galerie Steiger (bis 5. Mai)

Werke von Gisela Kleinschmidt, Künstlerzentrum (bis 9. Mai)

Max Neumann, Bilder und Zeichnungen, Galerie Metta Linde (bis 30. Mai)

Traumwelten- Porzellanfiguren zwischen Jugendstil und Art Déco, Behnhaus (bis 7. Juni)

"Wenn wir sterben ...sterben wir nicht wirklich". Totenkult in Mexiko gestern und heute, Völkerkunde Sammlung (bis 30. Juni)

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de