Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 17. Juli 2019

Ausgabe vom 29. April 2003

Ehemalige Grenzabfertigung für Jugendarbeit nutzen

SPD

2740810.jpg
Autor: Jan Lindenau

V.i.S.d.P Peter Reinhardt

Der Jugendhilfeausschuss hat nunmehr nach langer und intensiver Beratung ein vernünftiges Nutzungskonzept für das seit vielen Jahren weitgehende ungenutzte Zollgebäude in Lübeck - Schlutup gefunden. Er stellt in der Bürgerschaft den Antrag, die nördliche Hälfte der ehemaligen Grenzabfertigungsstelle an den Deutschen Pfadfinderbund zu vermieten, die dort eine Begegnungsstätte für junge Menschen einrichten und betreiben will. Das an dieser Stelle von der CDU geforderte Grenzmuseum haben wir stets abgelehnt, weil der Förderverein Grenzmuseum auch fast dreizehn Jahre nach dem Fall der deutsch-deutschen Grenze und der Überwindung der Teilung Europas kein schlü-ssiges inhaltliches Konzept vorgelegt hat. Hinzukommt, beim Bundesgrenzschutz besteht bereits eine Ausstellung zur deutschen Grenze. Inhaltliche Überschneidungen sind nicht zu vermeiden. Die Lübecker Befürworter eines Grenzmuseums haben zudem bisher noch kein schlüssiges Konzept für die finanzielle Absicherung der Einrichtung und des laufenden Betriebes vorgelegt. Die Folgekosten müssten aus dem städtischen Haushalt getragen werden. Angesichts der Haushaltsmisere lehnen wir dies ab. Der Alternativvorschlag des Jugendhilfeaus-schusses ist richtig, weil die Deutschen Pfadfinder als Betreiber die Folgekosten (Kosten der Unterhaltung, Personalkosten) tragen wollen und damit der Haushalt der Stadt nur gering belastet wird. Gut ist auch, dass damit die ehemalige Grenzabfertigung, wie der Bundesvermögensverwaltung gegenüber vertraglich zugesagt, auch der Jugendarbeit zugute kommt. Anderenfalls droht aufgrund der geschlossenen Verträge eine Nachzahlung von 65 000 Euro. Das gesamte Gelände wird damit einer Nutzung zugefügt, die Jugendlichen aus dem gesamten Ostseeraum die Möglichkeit zu Begegnung und Gedankenaustausch bietet.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de