Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Sonntag, 21. Juli 2019

Ausgabe vom 18. November 2003

Frei leben ohne Gewalt: Lesung

Frei leben ohne Gewalt lautet das Motto eines Informationsabends mit Lesung, den das Frauenbüro mit dem Verein Aranat zum Internationalen Tag "Nein zu Gewalt gegen Frauen" organisiert: Serpil Magliçoglu liest aus ihrem Buch "Für Yasemin".

Als Serpil Magliçoglu entdeckt, daß ihr Mann ihre Tochter sexuell mißbraucht, bricht für sie eine Welt zusammen. Serpil entscheidet sich, mit ihren Kinder ihren Mann zu verlassen. Doch der hat die Behörden auf seiner Seite. Mit "Für Yasemin" bricht Magliçoglu das Schweigen um sexuelle Gewalt.

An diesem Abend werden zudem verschiedene Fraueneinrichtungen über ihre Arbeit berichten. Die Veranstaltung am Montag, 24. November, beginnt um 18.30 Uhr im Audienzsaal. Der Eintritt ist frei.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de