Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 17. Juli 2019

Ausgabe vom 18. November 2003

Bäckermeisterin / Bäckermeister / Gärtnermeisterin / Gärtnermeister

Aufgabenbereich:

· Durchführung der praktischen und theoretischen Ausbildung zur Werkerin / zum Werker im Garten- und Landschaftsbau sowie Anleitung der Teilnehmer in der Ausbildungsvorbereitung

· Baustellenabwicklung

· Ausbau der Kooperationsbeziehungen zu Betrieben des 1. Arbeitsmarktes und weiteren Kooperationspartnern

Erwartet werden für beide Stellen:

· eine selbständige Arbeitsweise in einem Team sowie eine hohe fachliche und kommunikative Kompetenz

· Sozialkompetenz und Vorbildfunktion

· die Auseinandersetzung mit Qualitäts- und Umweltmanagementsystemen

· die Bereitschaft zur Anerkennung eines Dienstleistungsverständnisses

· die Kompetenz, EDV-gestützte Arbeitsmöglichkeiten auf allen Ebenen anzuwenden

· Besitz einer Fahrerlaubnis der Klasse C1E (vorher Klasse 3)

· die Bereitschaft, Dienst zu ungünstigen Zeiten zu leisten

Wünschenswert sind außerdem:

· Berufserfahrung in der Jugendberufshilfe / Berufsausbildung von RehabilitandInnen

· Fremdsprachenkenntnisse und Erfahrung im Projektmanagement für unsere Austauschprojekte (z. B. INTER REG IIIA) im europäischen Ausland

· Kenntnisse und Erfahrungen in der Anwendung von Biobackverfahren (BäckermeisterIn)

Die Arbeitsverhältnisse sind zeitlich befristet (abhängig von der Drittmittelfinanzierung durch die Bundesanstalt für Arbeit).

Die Vergütung erfolgt für beide Stellen bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen nach Vergütungsgruppe V c / V b BAT. Die durchschnittliche regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt jeweils 38,5 Stunden.

Die Hansestadt Lübeck verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Frauenförderplans.

Bei sonst gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen / Bewerber bevorzugt berücksichtigt.

Die Hansestadt Lübeck ist bemüht, das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu fördern. Erfahrungen und Fähigkeiten aus ehrenamtlicher Tätigkeit, die als Qualifikation anhand des Stellenanforderungsprofils von Bedeutung sind, werden bei der Stellenbesetzung berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen und vollständigen Unterlagen richten Sie bitte innerhalb von drei Wochen an die

Hansestadt Lübeck - Der Bürgermeister -

Personal- und Organisationsservice

<<>>

Fischstraße 2-6 23552 Lübeck

e-mail: personal-und-organisationsservice@luebeck.de

Fragen zu Ihren künftigen Aufgaben richten Sie bitte an das BALI / JAW, Herrn Stachowske oder Frau Woitke, Tel. 0451 / 799 04 - 0. Auskünfte zum Stellenbesetzungsverfahren erteilt Ihnen Herr Seelig, Bereich Personal- und Organisationsservice, Tel. 0451 / 122 - 11 59.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de