Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Samstag, 20. Juli 2019

Ausgabe vom 05. Mai 1998

Der Standard ist jetzt zeitgemäß

Jugendherberge am Gertrudenkirchhof saniert - Einweihung am 25. Mai

0230202.gif
Nach der Sanierung ist die Stadt aus der Verantwortung; Foto: C. Przywara

Die Jugendherberge am Gertrudenkirchhof kann ab sofort wieder vollständig von Gästen genutzt werden, denn die Rundum-Sanierung des Baus aus den 50er Jahren ist mittlerweile abgeschlossen. Die Stadt ist an der Maßnahme finanziell beteiligt, aber anschließend nicht mehr für die Jugendherberge verantwortlich.

"Wir haben das Haus nur übernommen, weil sichergestellt war, daß es generalsaniert wird", erklärt Helmut Reichmann, stellvertretender Geschäftsführer des Zentralen Jugendherbergswerks in Hamburg. Am 17. Februar ist das bislang städtische Haus per Erbbaurechtsvertrag in den Besitz des Jugendherbergswerks übergegangen.

Die gesamte Sanierung, mit der im September 1997 begonnen wurde, hat rund 8,3 Millionen Mark gekostet. Ein Drittel davon wird vom Bund finanziert, ein Drittel vom Land, und das letzte Drittel teilen sich das Deutsche Jugendherbergswerk, Landesverband Nordmark, der mit 920 000 Mark dabei ist, sowie die Possehl-Stiftung und die Hansestadt Lübeck.

In den rund 50 Räumen, die 218 Gäste beherbergen können, sind Waschbecken installiert worden. Die Sanitäranlagen wurden erneuert und ausgeweitet: Dem Jungenstockwerk und dem Mädchenstockwerk stehen nun nicht mehr nur je eine Sanitäranlage mit Toiletten und Duschen, sondern je zwei Anlagen zur Verfügung. Auch die komplette Technik für Strom, Heizung und Brandschutz ist erneuert worden.

Außerdem ist der Grundriß der Zimmer teilweise verändert worden. Das Erdgeschoß ist nun behindertengerecht, und es gibt einen großen Versammlungsraum sowie vier weitere Tagesräume. Die Küche, die sich vorher im Keller befand, ist nun im Erdgeschoß. "Der Zustand des Gebäudes hatte diese Sanierung bitter nötig", so Reichmann. Nun gelte es, Stammpublikum zurückzugewinnen, das sich zuvor von dem nicht mehr zeitgemäßen Standard habe abschrecken lassen. Die offizielle Einweihung mit ausgesuchten Gästen ist am 25. Mai um 11 Uhr. Für die Bürger wird es zu einem späteren Zeitpunkt einen Tag der offenen Tür geben.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de