Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 18. Juli 2019

Ausgabe vom 05. Mai 1998

"Reynke de Vos" in der Stadtbibliothek

1998 blickt der Lübecker "Reynke de Vos" auf seine 500jährige Überlieferungsgeschichte zurück. Das Tierepos gehört zu den herausragenden Werken, die am Ende des 15. Jahrhunderts in der berühmten Lübecker Offizin "Zum Lobe Gottes" erschienen.

Eine Buchausstellung in der Stadtbibliothek soll die Erfolgsgeschichte des "uralten Weltkindes"(Goethe) vom 7. Mai bis zum 30. Juni würdigen.

Zwei Originale (aus den Bibliotheken in Wolfenbüttel und Bremen) dieser niederdeutschen "Urfabel" von Reineke Fuchs und dem Wolf Isegrim sind mit weiteren Exponaten aus der Sammlung von Prof. Dr. Hubertus Menke (Kiel) im historischen Scharbausaal zu sehen - allerdings nur im Rahmen von Führungen: im Anschluß an den Eröffnungsvortrag von Prof. Menke (7. Mai, 20 Uhr) sowie mittwochs und an zwei Montagen (25. Mai, 15. Juni) jeweils um 17.30 Uhr.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de