Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 19. Juli 2019

Ausgabe vom 01. Juni 2004

Inspektorenhaus ist saniert

Nach zweijähriger Planungs- und Umbauzeit ist das sogenannte Inspektorenhaus neben dem Heiligen-Geist-Hospital am vergangenen Dienstag bei einer Feierstunde im Beisein von Senator Wolfgang Halbedel (CDU), dem Architekten Thomas Tillmann, Vertretern beteiligter Firmen sowie der städtischen Bereiche Denkmalpflege, Hoch-bau und Stiftungsverwaltung den künftigen Nutzern übergeben worden. Die Sanierung wurde aus Mitteln der Stiftung Heiligen-Geist-Hospital finanziert. Das Inspektorenhaus ist in Form, Ausrichtung und innerer Struktur ein typisches Lübecker Altstadthaus aus dem 15. Jahrhundert mit Satteldach, Giebel und Seitenflügel. Doch stellt es einen Sondertyp dar: Es ist freistehend, es liegt mit seinem Schaugiebel nicht an der Straßenflucht, sondern fast versteckt in den Bürgergärten.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de