Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 23. Juli 2019

Ausgabe vom 27. September 2004

Richtfest des Wellness-Tempels

Die Bauarbeiten am ehemaligen Kurhaushotel Travemünde gehen voran. "Das neue Arosa-Hotel ist eine wichtige Schlüsselinvestition für Travemünde. Sie schafft nicht nur Wachstum und Beschäftigung. Sondern damit wird auch das Profil Travemündes als ausgewiesener Standort für Wellness und Gesundheit geschärft", sagte Bürgermeister Bernd Saxe (SPD) am vergangenen Donnerstag auf dem Richtfest. Er dankte der Landesregierung, die das Projekt unterstützt hat.

Im Juli des kommenden Jahres soll der künftige Wellness-Tempel, der rund 200 Betten bietet, eröffnet werden. Die Arkona AG und die Deutsche Immobilien AG investieren insgesamt 41 Millionen Euro. Das Objekt wird aus dem denkmalgeschützten "Kurhaus Travemünde" und einem angegliederten Neubau konzipiert. Der Umbau stehe auch für eine positive Entwicklung in Travemünde insgesamt, sagte Saxe und nannte in diesem Zusammenhang den Umbau der Kurgartenstraße, das Casino-Hotel Vierjahreszeiten und die Modernisierung des Ostpreußenkais.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de