Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 18. Juli 2019

Ausgabe vom 05. Oktober 2004

Hilfe für den Altstadthandel

Die Lübecker Innenstadt: Geschäftsräume stehen leer, die Kunden bleiben weg, der Umsatz wird immer geringer. Der Altstadthandel klagt über massive Probleme. Wie kann ihm geholfen werden? 235 Teilnehmer gaben in einer nicht repräsentativen Umfrage im LÜBECK: Fenster (http://www.luebeck.de/) in der vergangenen Woche ihre Stimme dazu ab. "Die Ladenmieten senken", sagen 38,7 Prozent. "Keine weiteren Supermärkte", meinen 13,6 Prozent. Damit sind rund 50 Prozent der Ansicht, daß die Rahmenbedingungen für einen attraktiven Handel eine wichtige Voraussetzung bilden. Direkte Hilfe von den Kunden ist dagegen weniger zu erwarten. Lediglich 11,1 Prozent wollen ab sofort verstärkt in der Altstadt einkaufen, während 21,3 Prozent der Teilnehmer angeben, dafür nicht genügend Geld zu haben. 15,3 Prozent geben den Händlern an der Misere selbst die Schuld.

Aktuelle Umfrage im LÜBECK: Fenster: Höhere Mautgebühren für den Herrentunnel.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de