Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 18. Juli 2019

Ausgabe vom 29. März 2005

Chinesischer Generalkonsul zu Gast

Wirtschaftliche, kulturelle und menschliche Beziehungen sollen ausgebaut werden

3720102.jpg
Ma Jinsheng im Gespräch mit Bürgermeister Bernd Saxe; Foto: M. S. Niemann

Bei Marzipan und Rotspon plauschten sie angeregt: Bürgermeister Bernd Saxe empfing vergangene Woche den chinesischen Generalkonsul Ma Jinsheng nebst Gattin Lui Xia. Unterstützung erhielt der Verwaltungschef dabei von Umweltsenator und stellvertretendem Bürgermeister Thorsten Geißler, Kultursenatorin Annette Borns und Astrid Stadthaus-Panissié als Vertreterin der CDU-Fraktion der Bürgerschaft.

Ma Jinsheng, der seit anderthalb Jahren sein Amt in Hamburg inne hat, kannte Lübeck bereits von früheren Besuchen und bekräftigte seinen Wunsch, die Beziehungen der Hansestadt zu China, speziell zur Stadt Shaoxing, weiter auszubauen. "Es finden sich viele Parallelen beider Städte", bekräftigt Jinsheng. So verfügten beide Städte über eine ausgeprägte, traditionsreiche Historie und hätten "viel Wasser".

Auch Bernd Saxe zeigt sich einer eventuellen Liason beider Städte nicht abgeneigt: "Wir werden die Städtepartnerschaft schrittweise verwirklichen". Eine weitere Gemeinsamkeit: Lübeck und Shaoxing haben "berühmte Kinder" - was für Lübeck Thomas Mann ist, ist für Shaoxing der chinesische Schriftsteller Lu Xin.

Aber nicht "nur" kulturell sollen die Beziehungen enger werden, sondern auch wirtschaftlich. "Deutschland ist der größte Handelspartner Chinas, dabei spielt Norddeutschland eine große Rolle", so der Generalkonsul. Es gebe dennoch ein großes Potential, dass es gelte auszuschöpfen.

"Und der Kontakt der Menschen beider Länder ist sehr wichtig", ergänzt Ma Jinsheng. Hier würden gute Beziehungen hiesiger und dortiger Fachhochschulen als auch Unversitäten den Anfang machen. Der Generalkonsul versprach weiterhin, in seiner Heimat Werbung für die Hansestadt zu mache, damit viele seiner Landesgenossen herkämen, um Lübeck kennenzulernen. msn

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de