Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 19. Juli 2019

Ausgabe vom 29. März 2005

Hansestadt LÜBECK

Bei der Hansestadt Lübeck ist wegen Ablaufs der Amtszeit

des Stelleninhabers die Stelle

der Bürgermeisterin /

des Bürgermeisters

zum 01. Mai 2006 neu zu besetzen. Der derzeitige Amtsinhaber hat die Absicht, erneut zu kandidieren.

Die Ernennung erfolgt zur Beamtin / zum Beamten auf Zeit. Die Besoldung richtet sich nach der Kommunalbesoldungsverordnung Schleswig-Holstein (z. Zt. Besoldungsgruppe B 8 / B 9 Landesbesoldungsordnung). Daneben wird eine Aufwandsentschädigung nach den zulässigen Höchstsätzen gewährt.

Die Hansestadt Lübeck ist als kreisfreie Stadt mit ca. 214.000 Einwohnerinnen und Einwohnern auf einer Fläche von rd. 214 km2 die zweitgrößte Stadt in Schleswig-Holstein. Durch die unmittelbare Nähe zur Ostsee verfügt die Hansestadt Lübeck über einen hohen Freizeit- und Erholungswert sowie über eine sehr gute Verkehrsanbindung.

Lübecks kulturelle Vielseitigkeit ist nicht nur europa- sondern weltweit bekannt. Die reichhaltige historische Bausubstanz und das einzigartige Altstadtensemble wurden von der UNESCO 1987 in den Rang des "Weltkulturerbe" erhoben.

Die Bürgermeisterin / Der Bürgermeister leitet die Verwaltung in der Hansestadt Lübeck in eigener Zuständigkeit nach den Zielen und Grundsätzen der Bürgerschaft und im Rahmen der von ihr bereitgestellten Mittel.

Gesucht wird daher eine qualifizierte, tatkräftige, verantwortungsbewusste, einsatz- und entscheidungsfreudige Persönlichkeit, die in der Lage ist, die Entwicklung der Hansestadt Lübeck zu fördern und die Verwaltung bürgernah, leistungsorientiert und wirtschaftlich zu führen. Es wird erwartet, dass die gewählte Bewerberin / der gewählte Bewerber ihren / seinen Wohnsitz in der Hansestadt Lübeck nimmt.

Die Bürgermeisterin / Der Bürgermeister wird von den Bürgerinnen und Bürgern der Hansestadt Lübeck in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl nach den Grundsätzen der Mehrheitswahl für die Dauer von sechs Jahren gewählt.

Die Wahl findet am 4. September 2005 statt, eine eventuell erforderlich werdende Stichwahl am 18. September 2005.

Wählbar ist, wer

1. die Wählbarkeit zum Deutschen Bundestag besitzt; wählbar ist auch, wer die Staatsangehörigkeit eines übrigen Mitgliedstaates der Europäischen Union besitzt,

2. am Wahltag das 27. Lebensjahr vollendet hat und im Falle der Erstwahl das 60. Lebensjahr nicht vollendet hat.

Über Einzelheiten der wahlrechtlichen Vorschriften informiert eine amtliche Bekanntmachung des Gemeindewahlleiters der Hansestadt Lübeck in der Lübecker Stadtzeitung. Abdrucke dieser Bekanntmachung sowie die Formblätter für die Einreichung von Wahlvorschlägen sind im Büro des Gemeindewahlleiters der Hansestadt Lübeck, Bereich Wahlen, Kronsforder Allee 2 - 6, 23560 Lübeck, erhältlich.

Nach den wahlrechtlichen Vorschriften können Wahlvorschläge einreichen:

1. Jede Fraktion der Bürgerschaft der Hansestadt Lübeck (Fraktionsvorschlag); mehrere Fraktionen können gemeinsam einen Fraktionsvorschlag einreichen (gemeinsamer Fraktionsvorschlag),

2. jede Bewerberin und jeder Bewerber für sich selbst; für eine Bewerbung unabhängig von Fraktionsvorschlägen (Einzelvorschläge) sind 245 Unterschriften von Wahlberechtigten in der Hansestadt Lübeck beizubringen.

Spätester Termin für die Einreichung des Wahlvorschlages ist der 18. Juli 2005, 18.00 Uhr. Wer einer oder mehreren Fraktionen Einsicht in die Bewerbungsunterlagen geben und einen Vorschlag durch eine Fraktion ermöglichen möchte, sollte die Bewerbung möglichst frühzeitig einreichen (keine Ausschlussfrist).

Die Bürgerschaft der Hansestadt Lübeck setzt sich seit März 2003 wie folgt zusammen: CDU 27 Sitze, SPD 17 Sitze, Bündnis 90 / Grüne 4 Sitze, FDP 2 Sitze.

Bewerbungen mit Lebenslauf, Nachweisen über den Bildungsweg, die bisherigen Tätigkeiten und einem Lichtbild sind unter Angabe des Stichwortes "Wahl der Bürgermeisterin / des Bürgermeisters" zu richten an den Gemeindewahlleiter der Hansestadt Lübeck, Herrn Senator Wolfgang Halbedel, Kronsforder Allee 2 - 6, 23560 Lübeck, Telefon (0451) 122-2000.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de