Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 22. Juli 2019

Ausgabe vom 17. Mai 2005

Ernährung im Notfall

Tagung im Rathaus

3790701.jpg
Die Teilnehmer der Tagung.; Foto: M. S. Niemann

Zu einer dreitägigen Bund-Länder-Referenten-Tagung der Ernährungsnotfallvorsorge fanden sich vergangene Woche 30 Teilnehmer aus allen 16 Bundesländern im Lübecker Rathaus ein. Sie referierten, diskutierten und tauschten sich über die Notfallversorgung der Bundesbürger im Falle von Naturkatastrophen, Seuchen oder gar Krieg aus. Kaum jemand weiß, dass es nach wie vor Lebensmittelkarten, mittlerweile modernere, gibt, in Lübeck sind diese bei der Feuerwehr der Hansestadt deponiert. "Im Notfall sind wir für die Sicherstellung der Ernährung der Bevölkerung zuständig", so Dr. Dieter Schneider, Referats- und Gremiumleiter. "Alle fünf Jahre wird der Bestand zur Verfügung stehender Lebensmittel in jedem Bundesland aufgelistet", ergänzt Dietmar Weking, zuständig für die Notfallversorgung in Schleswig-Holstein.

Bürgermeister Bernd Saxe begrüßte die Tagungsteilnehmer im Audienzsaal des Rathauses, erzählte dessen Geschichte und erfuhr im Gespräch die Aufgaben und Wichtigkeit der Ernährungsnotfallvorsorge.msn

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de