Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 19. Juli 2019

Ausgabe vom 06. September 2005

Auszeichnung für Juliane Hielscher

3950501.jpg
Juliane Hielscher; Foto: G. Vennemann

Juliane Hielscher, 1963 in Hamburg geboren, erhält für ihren Roman "Vom Leben und Sterben der Pinguinfische", im Februar beim Eichborn-Verlag erschienen, den Debütpreis des Buddenbrookhauses. Der Preis wird alle zwei Jahre verliehen, ist mit 2.000 Euro dotiert und wird vom Lions Club Lübeck-Hanse gestiftet. Die Preisverleihung ist am 11. September um 19.30 Uhr, anschließend liest die Autorin aus ihrer unveröffentlichen Erzählung "Das Eintagsbuch". Der Eintritt ist frei.

Die Autorin studierte Philosophie und Germanistik, arbeitete als freie Journalistin, sowie als Redakteurin und Moderatorin bei dem Fernsehsender SAT.1. Seit 1998 ist sie Moderatorin beim ZDF-Morgenmagazin.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de