Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 17. Juli 2019

Ausgabe vom 27. September 2005

Film- und Diskussionsabend

Am 28. September wird um 20 Uhr im Haus der Kulturen, Parade 12, der Dokumentarfilm "Lieber Muslim..." gezeigt. Der Film entstand im Rahmen eines einjährigen Studienaufenthalts der Regisseurin Kerstin Nickig, die auch ehrenamtliche Mitarbeiterin des Kinderzirkus "Upsala" ist und kürzlich für ihren Film den Deutschen Kurzfilmpreis erhielt, an der Staatlichen Filmhochschule in Lódz in Zusammenarbeit mit der dort studierenden Kamerafrau Alicja Pahl und einem polnisch-deutschen Team. "Lieber Muslim", so beginnt das Tagebuch von Sacita, das sie ihrem kleinen Sohn Muslim schreibt, damit er einmal versteht, was seine Eltern in Tschetschenien im Krieg erlebt haben. Warum sie nach Polen geflohen sind. In den Bilddokumenten, ihren Erzählungen und dem Tagebuch an Muslim entsteht ein nahes Porträt der Familie und ihrer persönlichen Kriegsgeschichte.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de