Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 16. Juli 2019

Ausgabe vom 18. Oktober 2005

Anlieger müssen zahlen

Viele Grundstückseigentümer müssen bis zum Jahresende 2005 Beiträge für die Erneuerung der Straßenbeleuchtung zahlen. Die Grundstücks- und Wohnungseigentümer erhalten auf der Grundlage der städtischen Straßenausbaubeitragssatzung und des Kommunalabgabengesetzes Schleswig-Holstein die entsprechenden Veranlagungsbescheide, teilte der Bereich Verkehr der Hansestadt Lübeck mit. Beiträge werden im Quartier Falkenwiese für die neuen Straßenleuchten in den Straßen "An der Falkenwiese", Attendornstraße, Blanckstraße, Bleichenweg, Dorotheenstraße, Falkenplatz, Morkerkestraße, Pelzerstraße und Wakenitzufer erhoben. Weitere Fragen zu der Beitragserhebung werden unter Telefon 0451/122-6034, -60 36 und -60 41 beantwortet.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de