Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 23. Juli 2019

Ausgabe vom 20. Dezember 2005

Tee-Zeremonie

Karten für Weihnachten verschenken

In der Lübecker Völkerkundesammlung ist die bis zum
20. Juni 2006 verlängerte Ausstellung "Japan - Traditionen zwischen Zeiten und Welten" zu sehen. Im Rahmen dieser Schau findet unter anderem auch am 11. Februar 2006 eine Tee-Zeremonie (Tee-Weg) mit Michiyo Suzuki Kubiak, Kiel, statt. Wer noch kein passendes Weihnachtsgeschenk gefunden hat, kann in der Völkerkundesammlung, Parade 10, Zeughaus am Dom, Karten für diese besondere und interessante Veranstaltung erwerben. Der Preis beträgt pro Person zwölf Euro.

Die Sitte des Teetrinkens kommt aus China nach Japan und ist dort spätestens seit dem 8. Jahrhundert nachweisbar. Es gibt im Laufe der Jahrhunderte verschiedene Weisen, Tee zu trinken, die immer mehr verfeinert werden. Die chinesische Tee-Zeremonie (Gong Fu Cha) wendet sich ausschließlich an den Genuss des Tees, zu vergleichen mit dem Kosten edler Weine.

Bei dem "Sado" oder "Chanoyu", der japanischen Zeremonie, die in ihrer Philosophie dem Zen nahe steht, werden sowohl Tee als auch leichte Speisen zu sich genommen und Kunst (Kalligraphie, Teeschale, Ikebana) betrachtet. In der besonderen Atmosphäre soll so die innere Einkehr erreicht werden. Der Tee-Weg unterliegt einer festvorgeschriebenen Choreographie, wie der Tee und die kleinen Speisen zubereitet und serviert werden.

Weitere Informationen sind in der Völkerkundesammlung der Hansestadt Lübeck, Parade 10 (Zeughaus am Dom), Telefon (0451) 122-43 42 oder -43 47, Fax: 122-43 48, oder per E-Mail: vks@luebeck.de erhältlich.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de