Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 23. Juli 2019

Ausgabe vom 16. Juni 1998

LÜBECK STATISTISCH

Am Jahresende 1997 waren 214 707 Einwohner in der Hansestadt Lübeck registriert. Davon waren 101 290 männliche und 113 632 weibliche Einwohner. Der Anteil der AusländerInnen betrug 8,2 Prozent (17 564 Einwohner). Die einwohnerstärksten Stadtteile waren im Dezember St. Gertrud (42 587) vor St. Lorenz Nord (40 887) und St. Jürgen
(39 724). Der Stadtteil mit der geringsten Einwohnerzahl war Schlutup (6014). Diese Zahlen gehen aus einer Zusammenstellung des Bereichs Statistik und Wahlenfür das 4. Quartal 1997 hervor.

Interssant ist der langjährige Vergleich der Einwohnerentwicklung: Mittlerweile ist fast der Stand von 1990 erreicht, als die Einwohnerzahl knapp über
214 000 lag. Aufgrund der Grenzöffnung stieg die Zahl bis Ende 1992 kontinuierlich bis an die 218 000er Marke an. 1994 lag die Zahl bereits bei nur noch 216 000, stieg im Herbst 1995 noch einmal leicht an, um dann kontinuierlich abzusinken.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de