Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 23. Juli 2019

Ausgabe vom 16. Juni 1998

700 Jahre Archiv

Erstmals seit elf Jahren haben die Lübeckerinnen und Lübecker Gelegenheit, die klassischen Kostbarkeiten des Archivs im Original zu betrachten. Die Schätze des Archivs sind Teil der Ausstellung "Schlüssel zur Geschichte - 700 Jahre Lübecker Archiv", die das Stadtarchiv gemeinsam mit dem Museum für Kunst- und Kulturgeschichte im Jubiläums-jahr erarbeitet hat. Eröffnet wird die Schau am Sonntag, 21. Juni, 11.30 Uhr, im Remter des St. Annen-Museums.

Die Teilnahme an der Eröffnung kostet fünf Mark. Die Karte berechtigt zu einem weiteren Besuch der Ausstellung, die bis zum 20. September läuft. Anmeldungen für Führungen unter der Rufnummer (0451) 122 - 41 44.

Zu sehen sind zum Beispiel die Urkunde Kaiser Friedrichs I. vom 19. September 1188, das sogenannte Barbarossa-Privileg, der Reichsfreiheitsbrief von 1226, die Papst-Bulle von 1249 und viele andere Urkunden. Zuletzt waren sie 1987 für wenige Tage zu sehen, als sie aus der damaligen DDR zurückgeführt worden waren.

Aus Anlaß seines 700jährigen Bestehens veranstaltet das Archiv außerdem eine Vortragsreihe.

Einen öffentlichen Festvortrag hält Professor Dr. Werner Paravicini, Leiter des Deutschen Historischen Instituts in Paris am Sonntag, 30. August, 11.30 Uhr im Audienzsaal des Rathauses.

Über "Die Hansischen Archive als Stätte der Informationen" referiert Dr. Hans-Joachim Hacker vom Stadtarchiv der Hansestadt Stralsund am 13. Oktober, 19.30 Uhr, in der Ge-meinnützigen, Königstraße 5. VM

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de