Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 23. Juli 2019

Ausgabe vom 16. Juni 1998

Ein zauberhaftes Programm

Werkhof: "Traum-Visionen" der Wegwerfgesellschaft

0290502.gif

Eine traumhafte Inszenierung mit Comedy, Jonglage, Zauberei, Musik, Akrobatik, Illusionen und Satire präsentiert die Lübecker Wegwerfgesellschaft am Freitag, 19. Juni, und Sonnabend, 20. Juni, jeweils 20.30 Uhr, im Werkhof an der Kanalstraße.

Wegen der großen Resonanz haben sich die Künstler und Künstlerinnen entschlossen, ihr 1997 erfolgreich aufgeführtes Varieté-Spektakel in erweiterter Form erneut darzubieten. Mit "Traum-Visionen" hat die lebendige Kleinkunst-Truppe ihr Programm überschrieben. Im Traum erscheinen dem "Normalbürger" Karl-Heinz aus L. zauberhafte Tricks und Jonglagen, Gesang und Rhythmen, Pa-rodien auf Prominente und vieles andere mehr. Mit nahezu zwanzig verschiedenen Darbietungen erwartet den Zuschauer ein vergnüglicher, ereignisreicher und wahrlich traumhafter Abend.

Spezielle Gäste bei den "Traum-Visionen" sind: Mystery Art, Maxi Knopp, Claque der Zauberer, Hardys, Opern-Diva C. Staschewski, die Stimme Helmut Kohls und anderer Persönlichkeiten sowie weitere Überraschungsgäste. Für ein zauberhaftes Programm ist also gesorgt.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de