Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 17. Juli 2019

Ausgabe vom 16. Juni 1998

Kopfsteinpflaster macht Fahren zur Tortur

Zu "Ein großes Stück vorwärts". SZ vom 2. Juni

In der Stadtzeitung wurde über die großen Anstrengungen der Stadt Lübeck beim Ausbau des Radwegenetzes berichtet, die sehr zu begrüßen sind.

Völlig unbegreiflich ist mir dabei das Verhalten der Planungsbehörden in der Innenstadt. Die Verwendung von traditionellem Kopfsteinpflaster ist zwar optisch ansprechend, macht das Fahrradfahren jedoch zu einer Tortur. Selbst auf der sogenannten Fahrradstraße (St.-Annen-Straße - Tünkenhagen) kann man bei voll aufgepumpten Reifen zum Teil nur in Schrittgeschwindigkeit fahren.

Ich habe mal gehört, daß Lübeck die Stadt mit den meisten Rahmenbrüchen ist. Diese gehen bestimmt nicht nur auf das Konto des übrigen Stadtgebietes.

Hendrik Fauer, Lübeck

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de