Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 23. Juli 2019

Ausgabe vom 16. Juni 1998

Endlich tut sich etwas - oder doch nicht?

Zu "Spiel und Spaß für die Kleinen". SZ vom 26. Mai

Mit Freude haben wir Ihren Artikel gelesen. Endlich tut sich was - oder etwa doch nicht? Was verfolgt das Konzept "Kinderfreundliches Lübeck" eigentlich?

Der frühere Tourismusdirektor begründete das Leitbild mit dem Schwerpunkt "Kinderfreundlichkeit", Travemünde wartet mit Kinderaktionen auf und zu der einen und anderen Veranstaltung wird mit "Aktivitäten für Kinder" geworben.

Werbe mit Kinderaktionen - und die Eltern kommen!

Doch das stellen wir uns nicht allein unter einem kinderfreundlichen Lübeck vor.

Sicherlich ist es für jeden Urlauber mit Kind(ern) gut zu wissen, daß es den Kleinen auch am Urlaubsort gut geht und darum ist es durchaus wichtig, Programm anzubieten.

Aber dennoch bedeutet kinderfreundliches Lübeck mehr, zum Beispiel

*Betreute Grundschule

*sichere Schulwege

*vernünftige Kinderspielplätze beziehungsweise Spielflächen

*Freizeitangebote für Jugendliche

*verkehrsberuhigte Straßen

*kleine Kindergartengruppen

*ausreichend Lehrer für kleine Klassen.

Andrea Hinz, Lübeck

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de