Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 17. Juli 2019

Ausgabe vom 13. Juni 2006

"Barrierefreies Surfen" bei mixed pickles e.V.

Sparkasse zu Lübeck spendete aus dem PS-Sparen

Durch die Auszeichnung mit dem 1. Preis der Bundesinitiative "Klick 05 - Jugend ans

Netz" hat mixed pickles im letzten Jahr die Grundausstattung für ein Internetcafé erhalten. Der Verein überzeugte die Jury mit der Projektidee "Barrierefreies Surfen für Mädchen mit Behinderung". Bislang fehlte jedoch die barrierefreie Ausstattung, die es auch Mädchen mit Sehbehinderung und Mädchen mit motorischen Einschränkungen ermöglicht, das Angebot zu nutzen. Durch eine Spende der Sparkasse zu Lübeck in Höhe von 1.500 Euro konnten nun zwei große Flachbildmonitore und eine Eingabehilfe - ein so genannter Trackball - angeschafft

werden, die den begeisterten Mädchen um Inken Kramp vom Verein mixed pickles nun durch Frank Wohlfahrt, Marketingleiter der Sparkasse zu Lübeck, überreicht wurden. Frank Wohlfahrt stellte dabei fest, dass in diesem Fall die zahlreichen PS-Sparer diese Spende ermöglicht haben: "Von dem monatlichen Lospreis von fünf Euro spart jeder Kunde vier Euro, die im Dezember als "zusätzliches Weihnachtsgeld" ausgeschüttet werden. Mit dem verbleibenden Lotterieeinsatz von einem Euro hat jeder PS-Sparer Monat für Monat die Chance auf attraktive Geld-, Auto- und Reisegewinne.

Zusätzlich speisen jeweils 10 Cent einen Zweckertrag, aus dem die Sparkasse jedes Jahr rund 15.000 Euro für gemeinnützige Projekte in Lübeck zur Verfügung stellt." Nach der Übergabe der Geräte probierten Wiebke, Franziska, Michelle und Hannah gemeinsam mit der Praktikantin Annika Möller die neuen Möglichkeiten aus. Frank Wohlfahrt traf wohl den "Nagel auf den Kopf": "...ein besonders gut angelegtes Spendengeld!" Mehr Informationen über den Verein gibt es im Internet unter www.mixedpickles-ev.de oder unter der Telefonnummer 0451-7021640.

Foto/Text: RB

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de