Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 19. Juli 2019

Ausgabe vom 13. Juni 2006

Rangenbergschule bei "Talente 2006"

Schüler präsentierten Projekt auf FIFA-Wettbewerb

Als einzige Grundschule aus ganz Schleswig-Holstein präsentierte die Rangenbergschule ihr Projekt "Tänze aus fünf Kontinenten" beim Festival "Talente 2006" am Berliner Olympiastadion auf Einladung der FIFA. Mit dem multikulturellen Tanzprojekt hatte sich die Schule im vergangenen Jahr am internationalen Kreativwettbewerb unter dem Motto "Die Welt zu Gast bei Freunden" beteiligt. Fast 1.700 Arbeiten, aufgeteilt in unterschiedliche künstlerische Kategorien, wurden aus 49 Ländern eingereicht. Insgesamt 100 Schulen, unter ihnen auch die Lübecker Rangenbergschule, waren schließlich eingeladen, um ihre prämierten Projekte vor mehreren tausend Zuschauern vorzuführen.

Kurz nach der offiziellen Eröffnung durch Bundesinnenminister Dr. Wolfgang Schäuble, Ex-Nationaltrainer Rudi Völler, Schauspielerin Anke Engelke und andere Prominente konnte Schulleiter Ulf-Michael Cosmus seine Schülerinnen und Schüler der Klassen 2 bis 4 auf die Bühne schicken, um ihre phantasievollen Tänze aufzuführen. Zu jedem der fünf Kontinente entstand während der 15minütigen Show ein buntes und fröhliches Bild, das von den Kindern mit Begeisterung dargestellt wurde. Lautstark angefeuert wurden die über 90 Rangenberger Schüler dabei von einem "Fanclub" extra mitgereister Eltern, Großeltern und Geschwister. "Der Auftritt in Berlin wird als ein unvergessliches Ereignis in die Geschichte unserer Schule und in die Erinnerung unserer Schülerinnen und Schüler eingehen." So fasste ein mehr als zufriedener Schulleiter den erlebnisreichen Tag zusammen. Nach dem Besuch weiterer Festival-Attraktionen, der Besichtigung des Olympiastadions sowie einer Rund-Tour durch die Bundeshauptstadt rollten die Busse am Abend wieder zurück in Richtung Rangenbergschule.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de