Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Sonntag, 21. Juli 2019

Ausgabe vom 22. August 2006

Historische Wurzeln - neue Geschäfte: die Hanse

CDU

V.i.S.d.P: Klaus Puschaddel

Die Lübecker CDU-Fraktion will die alte Tradition der Hanse wieder beleben. Lübeck zwischen Mittelalter-Romantik und modernem Business - das ist das Ziel der CDU-Bürgerschaftsfraktion. Die anstehenden Hansetage in Lübeck geben Gelegenheit Verbindungen zu knüpfen und bestehende Kontakte zu festigen und auszubauen. Die Entwicklung einer Identität als Wirtschaftsregion Lübeck ist eine Voraussetzung, aber noch nicht eine Garantie für Erfolg, sondern ein Baustein für die Positionierung unseres Standortes. Die alten hanseatischen Verbindungen nutzen und alte Traditionen wieder erblühen lassen. "Hanseatisch ist die Fähigkeit zum Wagemut, zur sprengenden Tat", so schrieb Thomas Mann. Dieses Lebensgefühl ist immer noch Nährboden für den viel beschworenen hanseatischen Kaufmannsgeist, für Unternehmertum und Risikobereitschaft. Die Lübecker CDU hat gemeinsam mit Verbänden und Institutionen die alten Handelswege der mittelalterlichen Hanse wieder aufleben lassen. Die von der CDU geförderte Hafenpolitik und die wachsenden Umschlagszahlen sind ein Beispiel dafür. Lübeck liegt im Schnittpunkt zwischen den neuen Märkten rund um die Ostsee und Westeuropa. Ziel ist es, die Region zu stärken, den kulturellen und ökonomischen Austausch zu intensivieren. Der Osteseeraum wird mittelfristig zur starken Wachstumsregion und diese Chance will die CDU-Fraktion nutzen. Ein Bündnis mit den Städten im Hanseraum soll vertieft werden, nicht nur auf wirtschaftlichem Gebiet, sondern soll auch als Ideenbörse genutzt werden. Für die CDU ist gerade die gemeinsame Geschichte und Kultur der Hansestädte für die Erschließung neuer Märkte von morgen wichtig. Insbesondere die mittelständische Wirtschaft ist aufgefordert, sich verstärkt dieser Region zu widmen. Viele vernachlässigen diesen boomenden Markt. Hier ist mehr "hanseatischer Wagemut" für die Zukunft gefragt.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de