Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 18. Juli 2019

Ausgabe vom 24. Oktober 2006

Rathausdach wird saniert

Seit gestern, dem 23. Oktober, an wird dem vorderen Teil des Rathauses, vor dem Audienzsaal, sowie ein Teil der Fassade zum Marienkirchhof eingerüstet, um Dachflächen zu sanieren. Das Gerüst wird voraussichtlich zum 23. November, rechtzeitig vor Aufbau des Weihnachtsmarktes, wieder abgebaut.

Auf einer Dachfläche von rund 900 Quadratmetern werden die vorhandenen alten Tonpfannen abgedeckt, schadhafte erneuert und die Dachziegel anschließend neu ausgerichtet und mit Mörtel verstrichen. Die Verklammerung wird den aktuellen technischen Vorgaben angepasst. Zusätzlich wird das Dach aus energetischen Gesichtspunkten mit einer Wärmedämmung versehen. Ein wesentlicher Bestandteil der rund 230.000 Euro teuren Baumaßnahme ist die Sanierung von historischen Holzverbindungen im Fußbereich des Dachstuhls, bei der auch konstruktive Hölzer zur Sicherung der Statik erneuert werden müssen. Auch das sich anschließende Flachdach wird gedämmt und neu eingedeckt.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de