Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 24. Juli 2019

Ausgabe vom 24. Oktober 2006

Liebe CDU, da vergeht einem die Lust!

V.i.S.d.P.: Thomas Schalies

FDP

Zu dem Vorschlag des Bürgermeisters, Familien einen finanziellen Anreiz zu geben, nach Lübeck zu ziehen und hier ein Eigenheim zu bauen, wurde in den letzten Wochen viel diskutiert. Das bisherige Ergebnis ist nicht zufrieden stellend. Die CDU hat der Vorlage nicht zugestimmt. Begründung: Junge Familien würden wegen dieser Förderung allein nicht nach Lübeck ziehen. Es müsse mehr getan werden, z.B. für die Kleinkinderbetreuung. Richtig so! Aber nach Meinung der FDP-Fraktion muss das eine nicht das andere ausschließen. Das Programm "Lust auf Lübeck" kostet die Stadt Lübeck solange nichts, wie keiner es in Anspruch nimmt. Wird es aber von jungen Familien in Anspruch genommen, kommt in den Folgejahren in vielerlei Hinsicht ein positives Ergebnis für unsere Stadt heraus.

Die Entweder-Oder-Diskussion macht die FDP-Fraktion nicht mit. Unsere Stadt braucht dringend originelle Ideen, um aus der finanziellen Misere herauszufinden. Liebe CDU, neue Schulden zu machen, ohne eine langfristige Deckung anzubieten, ist weder originell noch gegenüber den nachfolgenden Generationen zu verantworten. Wer dann später nach neuen Abgaben und Steuern ruft, um die Überschuldung zu mindern, offenbart seine Hilflosigkeit und Ideenlosigkeit. Wir brauchen tatsächlich ein umfangreiches Projekt "Lust auf Lübeck". Dazu gehört auch, weitreichende Zukunftspläne für alle Lebensbereiche Lübecks zu entwickeln und nicht nur hektisch die aktuellen "Brände" zu löschen.

Alle Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt sind dazu aufgerufen, an der innovativen Gestaltung mitzuwirken, damit Lübeck "Lust" auf sich macht.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de