Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 18. Juli 2019

Ausgabe vom 12. Dezember 2006

Adventliche Führungen auch in der Vorweihnachtszeit

Allerlei Weihnachtliches und Interessantes in Lübecker Häusern zu erleben

Ein adventlicher Abend wird im Kulturforum Burgkloster, Hinter der Burg 2-6, am Mittwoch, 13. Dezember, von 18.30 bis 21 Uhr angeboten. Die Teilnahme kostet vier, ermäßigt zwei Euro plus zwei Euro für die Führung.

"Von Thomas Mann zu Günter Grass" lautet das Thema einer Führung, die das Buddenbrookhaus, Mengstraße 4, am Mittwoch, 13. Dezember 2006, 14 Uhr, anbietet. Die Teilnahme kostet acht Euro.

Das St. Annen-Museum, St.-Annen-Straße 15, bietet regelmäßig freitags um 16 Uhr Führungen an. Der Schwerpunkt liegt auf der Abteilung für Sakrale Kunst. Die nächste Führung mit Christa Hartmann findet am 15. Dezember zu dem Thema "Die Heiligen und ihre Attribute" statt, die Teilnahme kostet fünf, ermäßigt drei Euro inklusive Eintritt.

Wer sich für die Geschichte des Burgklosters, Hinter der Burg 2-6, interessiert, kann am Sonnabend, 16. Dezember, um 14 Uhr an einer Führung durch das ehemalige Dominikanerkloster teilnehmen. Die Teilnahme kostet vier Euro plus zwei Euro für die Führung zugunsten des Fördervereins Museum Burgkloster zu Lübeck e. V..

Neben dem Burgkloster liegt das Museum für Archäologie, in dem am Sonnabend, 16. Dezember, um 11 Uhr eine Führung stattfindet. Der Eintritt kostet vier, ermäßigt zwei beziehungsweise ein Euro plus zwei Euro Gebühr für die Führung. Zusätzliche Führungen können beim Bereich Archäologie der Hansestadt Lübeck unter der Rufnummer (0451) 122-71 54, per Fax an 122-13 94 oder per E-Mail an archaeologie@luebeck.de vereinbart werden.

Eine Führung durch die beiden Dauerausstellungen bietet das Buddenbrookhaus, Mengstraße 4, am Sonnabend, 16. Dezember, an. Die Führung beginnt um 14 Uhr. Die Teilnahme kos-tet inklusive Eintritt acht Euro.

Interessierte haben die Möglichkeit, im Rahmen einer Führung durch das Grass-Haus im Erdgeschoss einen Einblick in "Atelier und Schreibwerkstatt von Günter Grass" zu bekommen. Im Obergeschoss des Hauses wird die Sonderausstellung "Wilhelm Busch als Maler" gezeigt. Die Führung (mindestens fünf Teilnehmer) findet am Sonnabend, 16. Dezember, um 15.30 Uhr im Grass-Haus, Glockengießerstraße 21, statt und dauert etwa eine Stunde. Die Teilnahme kostet sieben Euro.

Das Museum Holstentor bietet am 16. Dezember 15 Uhr, eine Führung mit Anneliese Kieseritzky zu dem Thema "Die Macht des Handelns" an. Die Teilnahme kostet fünf, ermäßigt drei Euro inklusive Eintritt.

Das Museum Behnhaus/Drägerhaus, Königstraße 9-11, bietet jeden Sonntag eine thematische Führung an. Die Führung am 17. Dezember, 16 Uhr, befasst sich mit dem Thema "Adrian Ludwig Richter und die Malerei seiner Zeit". Die Teilnahme kostet fünf, ermäßigt vier Euro inklusive Eintritt.

Dr. Hildegard Vogeler bietet am 17. Dezember eine Führung durch das St. Annen-Museum, St.-Annen-Straße 15, an. Thema ist um 11.30 Uhr "Die Heiligen Drei Könige".

Eine öffentliche Führung durch die Jahresschau der Gemeinschaft Lübecker Maler und Bildhauer wird am Sonntag, 17. Dezember, um 11.30 Uhr im Kulturforum Burgkloster, Hinter der Burg 2 - 6, angeboten. Die Künstlerin Hildegund Peters führt Interessierte durch die Sonderausstellung. Die Teilnahme kostet vier, ermäßigt zwei Euro plus zwei Euro für die Führung.

Am Sonntag, 17. Dezember, wird im Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk, Kokerstraße 1-3, eine Führung durch die aktuelle Sonderausstellung "Wir hatten noch gar nicht angefangen zu leben" angeboten. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog zum Preis von 6,50 Euro, für Schüler und Studenten zum Preis von fünf Euro. Der Historiker und Leiter des Museums Dr. Wolfgang Muth führt Interessierte um 11.30 Uhr durch die Schau. Der Eintritt kostet 1,50, ermäßigt 0,50 Euro.

In der Lübecker Völkerkundesammlung, Parade 10 (Zeughaus am Dom), wird am 17. Dezember um 15 Uhr im Rahmen des Programms zur Ausstellung "Weil wir Mädchen sind... Mädchenwelten in Afrika, Asien und Lateinamerika" eine Familienführung durch die Ausstellung angeboten. Kinder können gemeinsam mit ihren Eltern, Onkel, Tanten, Geschwistern oder Großeltern etwas über das Leben von Kindern in anderen Teilen der Welt erfahren und vieles davon selbst ausprobieren. Die Teilnahme kos-tet drei Euro für Erwachsene, Kinder zahlen einen Euro.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de