Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Sonntag, 21. Juli 2019

Ausgabe vom 19. Dezember 2006

Projektstart: "Mitten in Lübeck"

Bürger sollen sich an Planungen für die Achse Schrangen-Klingenberg beteiligen

Nach der Umgestaltung der Obertrave, die fast abgeschlossen ist, gibt es für Lübecks Innenstadt ein weiteres Großprojekt. "Mitten in Lübeck" wird es heißen, es soll die zentrale Achse zwischen Schrangen und Klingenberg aufgewertet werden. Grünes Licht für das Vorhaben gab die Bürgerschaft am 30. November.

Im Vorfeld unterbreitete die Possehl-Stiftung das Angebot, einen Großteil der Gesamtkosten von 11,2 Millionen Euro zu übernehmen. 3,5 Millionen Euro trägt die Hansestadt, 1,6 Millionen Euro die Anlieger. Ziel ist, die Altstadt als UNESCO-Weltkulturerbe zu stärken. Darin sind inbegriffen:die Aufnahme und behutsame Weiterentwicklung der historischen Straßenraumgestaltung an die heutigen Anforderungen, Erhöhung der Verweildauer und Stärkung des Einzelhandels durch mehr Raum für den Fußgänger/Außengastronomie, Neuordnung des

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de