Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 23. Juli 2019

Ausgabe vom 23. Januar 2007

Kreisgebietsreform

V.i.S.d.P: Klaus Puschaddel

CDU

Die Lübecker CDU-Fraktion in der Bürgerschaft hat mit ihrer Mehrheit einen wegweisenden Beschluss gefasst, um die Regionsarbeit unvoreingenommen zu fördern. Der Stadtpräsident wurde beauftragt, die Kreise Ostholstein, Stormarn, Herzogtum Lauenburg und Segeberg zu einer gemeinsamen Konferenz einzuladen. Ziel der Konferenz soll eine vorurteilsfreie und konstruktive Auseinandersetzung mit der bestehenden Kreisgebietsreform sein. Die Thematik "Kreisgebietsreform" hat in den vergangenen Monaten im Lande Schleswig-Holstein in der politischen und öffentlichen kontroversen Diskussion einen breiten Raum eingenommen. Im Gegensatz zu anderen Kreisen und Gemeinden hat sich Lübeck in der Diskussion stets zurückgehalten. Vor dem Hintergrund solcher Überlegungen und der Bedeutung dieser Entwicklung für unsere Region hat sich die Bürgerschaft einstimmig für ein gemeinsames Gespräch ausgesprochen. Die CDU will mit diesem Vorschlag einen Beitrag zur positiven gemeinsamen Entwicklung unserer Region vorbereiten. Für die CDU gibt es keine vorgefasste Meinung, wie immer die Diskussion läuft, sie ist für jeden Vorschlag offen. Die Region muss aber insgesamt gestärkt werden, und Lübeck will auf Augenhöhe mit den Kreisvertretern sprechen. Wichtig ist es, eine gemeinsame Sprachregelung zu finden und die einzelnen Interessen zu bündeln. Es ist aus Sicht der CDU bedauerlich, dass einige wenige Politiker in ihren Neujahrsreden, aus nackter Angst um ihren Pos-ten, Lübeck beschimpfen und sich versuchen auf Kosten der Hansestadt zu profilieren. In den letzten Jahren hat sich gerade die Lübecker CDU für eine enge Regionsarbeit eingesetzt. Diese soll mit diesem Gesprächsangebot fortgesetzt werden. Statt Lübeck zu verunglimpfen, wie gerade in Schwartau geschehen, will die CDU das "Wir-Gefühl" stärken und der gegenseitigen Fairness mit den Nachbarschaftsgemeinden Vorfahrt verschaffen.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de