Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 23. Juli 2019

Ausgabe vom 15. Mai 2007

Du kontrollierst den Klimawandel

Spülmaschinen verbrauchen - ähnlich wie Waschmaschinen - den größten Teil des Stroms für die Wassererwärmung. Durch einen Anschluss der Maschine ans Warmwassernetz des Hauses lassen sich daher unter günstigen Bedingungen über die Hälfte der Stromkosten einsparen. Bedingung ist dabei, dass in Ihrem Haus das Wasser von der Heizungsanlage oder solar (nicht mit Strom) erwärmt wird und dass Ihr Gebäude eine Warmwasserzirkulation besitzt. Der Bereich Umwelt weist darauf hin, dass die Wassertemperatur für Ihre Spülmaschine nicht über 60deg.C liegen sollte. Die meisten modernen Geräte können direkt an das Warmwassernetz angeschlossen werden. Ob Ihre Maschine dafür geeignet ist, können Sie in der Regel der Be-

dienungsanleitung entnehmen.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de