Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 19. Juli 2019

Ausgabe vom 15. Mai 2007

Kräfte bündeln für Lübeck

V.i.S.d.P: Klaus Puschaddel

CDU

Lübeck ist eine Stadt des Bürgersinns. Karikative Organisationen, Stiftungen und ehrenamtliches Engagement spielen eine wichtige Rolle bei der Zukunftsgestaltung unserer Stadt. Die CDU-Fraktion hat es sich zur Aufgabe gemacht, die relevanten politischen Kräfte in Lübeck zu bündeln und für ein gemeinsames Ziel mitzunehmen. Die wichtigsten Kräfte sind dabei die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt selbst. Die Perspektivwerkstatt, die mit freundlicher Unterstützung der Possehl-Stiftung vor einiger Zeit die Planung für die Achse Schrangen-Klingenberg begonnen hat, ist ein überzeugendes Beispiel für bürgerliche Mitwirkung und Mitbestimmung. Sie hat deutlich gemacht, dass Bürgerbeteiligung bei der Städteplanung weder behindert noch hemmt, sondern vielmehr mit eigenen kreativen Ideen aufwartet und daher auch in Zukunft stärker berücksichtigt werden muss. Doch nicht nur im Bereich der Städteplanung ist breite Beteiligung sinnvoll. Der von der CDU eingerichtete Ausschuss zur Einzelhandelsentwicklung besteht auch aus Vertretern der Wirtschaftsverbände und hat dafür gesorgt, dass sich ein lange Zeit stattgefundenes Gegeneinander von Innenstadt und Grüner Wiese in ein versöhnliches Miteinander wandeln konnte. Auch bei der Umgestaltung der Museumslandschaft haben wir auf sinnvolle Beteiligung geachtet: Im Stiftungsrat der Kulturstiftung sitzen die drei großen privaten Stiftungen sowie Landes- und Bundesregierung mit am Tisch. Bei der Integration von Mitbürgern mit Migrationshintergrund wird ein ehrenamtlich geführtes Forum die Kommunikation zwischen Stadt und ausländischen Mitbürgern verbessern. Die CDU-Fraktion ist davon überzeugt, dass Lübeck durch Bündelung von Kompetenz und unterschiedlichen Sichtweisen erfolgreich sein wird.

Autor: Klaus Puschaddel

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de