Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 18. Juli 2019

Ausgabe vom 18. August 2007

Eine Erfolgsstory: Das Buxtehude-Jahr

V.i.S.d.P: Andreas Zander

Das Jahr ist noch nicht zu Ende, und der vielfältige Veranstaltungsplan des Festjahres zum 300. Todestag von Dieterich Buxtehude ist noch nicht abgeschlossen; dennoch soll an dieser Stelle ein kurzes Zwischenfazit gezogen werden. Das Buxtehude-Jahr hat zu einer überregionalen Aufmerksamkeit für Lübeck geführt, wie zuvor höchstens die Feierlichkeiten zum Todesjahr Thomas Manns vor zwei Jahren. Die Feuilletons berichteten wohlwollend, indem sie einen von der Geschichtsschreibung vernachlässigten Künstler wieder entdeckten. Kulturinteressierte, orgelbegeisterte Menschen kamen nicht nur aus ganz Europa (wie der dänische Prinzgemahl Henrik vor kurzem), sondern gar aus der ganzen Welt nach Lübeck, um musikalische Highlights, Festveranstaltungen und den Flair unserer Stadt zu erleben. Ein solcher Erfolg ergibt sich nicht "einfach so". Das äußerst professionell arbeitende Festivalteam um Prof. Dr. Wolfgang Sandberger vom Brahms-Institut hat es bisher geschafft, ein vom Corporate Design über die Pressearbeit bis zur inhaltlichen Gestaltung der Veranstaltungen rundum gelungenes Ereignis auf die Beine zu stellen. Die enge Zusammenarbeit der Veranstalter und Veranstaltungsorte, also u.a. Musikhochschule, Kirchen, Theater und Museen, hat diesen Erfolg ermöglicht. Und wie das so oft in Lübeck der Fall ist: Vor allem die Förderung der Possehl-Stiftung und eine Unterstützung von Bucerius-Stiftung, Gemeinnützige Sparkassenstiftung und einigen mehr konnte dafür sorgen, dass dieses Festivaljahr Maßstäbe gesetzt hat. Vielleicht hat auch der eine oder andere zur Kenntnis genommen, dass Kulturtourismus eben nicht nur aus einer kleinen Gruppe von Studienräten gespeist wird, sondern dass selbst eine so spezielle Musikrichtung wie barocke Orgelmusik die Menschen aus aller Welt nach Lübeck pilgern lässt.

Autor: Oliver Fraederich

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de