Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 16. Juli 2019

Ausgabe vom 04. Dezember 2007

Die Grünen

Flughafen: beeindruckender Prognose-Nullfall

Bündnis 90 / Die Grünen

V.i.S.d.P.: Carl Howe, Autor: Hans-Jürgen Schubert

Eine jährliche Anzahl von 3,25 Millionen Fluggästen sagt die neueste - den Worten des Wirtschaftssenators zufolge "nachhaltig beeindruckende" - Studie über den Flughafen Lübeck unter der Voraussetzung seiner Erweiterung für 2020 voraus. Der gegenwärtige Zustand stellt sich erheblich anders dar:

Die Passagierzahlen des Linienverkehrs in Blankensee sind von 2005 bis 2007 zurück gegangen. Sie nähern sich dem "worst case" und somit der Berechtigung der Firma Infratil, den Flughafen bei Nichtgefallen an die Stadt zurück zu geben.

Bürgermeister und Flughafen GmbH waren bisher nicht in der Lage, korrekte Unterlagen für ein Planfeststellungsverfahren zur Erweiterung des Flughafens einzureichen.

Das Gerichtsverfahren der Ryan-Air-Konkurrentin Air-Berlin ist noch nicht in allen Teilen abgeschlossen und vorerst zu ihren Gunsten ausgefallen.

Die Firma Ryan-Air hat inzwischen ihren Plan, in Blankensee ca. sechs Flugzeuge zu stationieren, auf Eis gelegt und statt dessen eine Air-Base in Bremen aufgemacht.

Die EU-Kommission hat ein Untersuchungsverfahren wegen des Anfangsverdachts ungerechtfertigt fließender Gelder aus öffentlichen Mitteln begonnen.

Einen Vertrag mit Ryan-Air aus dem Jahr 2000, in dem die Festlegung eines indirekten Geldflusses aus öffentlichen Mitteln an die Privatfirma vermutet wird, darf ein Bürgerschaftsmitglied der GRÜNEN nicht durch Akteneinsicht zur Kenntnis nehmen.

Aber die Autoren der Studie vertreten eine optimistische Wissenschaft: Sie beschreiben einen "Prognose-Nullfall" für 2020, der selbst ohne bauliche Erweiterungen eine Verdreifachung der jetzt stagnierenden Fluggastzahlen auf 1,8 Millionen pro Jahr vorher sieht. Da hören wir doch wieder den Ruf nach weiterer Unterstützung für das Fass ohne Boden.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de