Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 16. Juli 2019

Ausgabe vom 15. Dezember 2007

Trelleborgs Lucia brachte Licht

Besuch am Nikolaustag ist schon seit Jahren Tradition

Jedes schwedische Mädchen wünscht sich, einmal die Lichterkönigin "Lucia" zu sein. Es mag sie dazu eine gewisse Glorifizierung bewegen, in weißem Kleid als Zeichen der Reinheit, die Kerzenlichter im Haar als Zeichen des Scheiterhaufens und dem roten Band als Zeichen des Blutes in ihrer Stadt zur Weihnachtszeit an die Märtyrerin Lucia aus dem Syrakus des 2. Jahrhunderts zu erinnern. Eine Sitte, die im schwedischen Trelleborg lange Tradition hat, aber auch seit langem den Besuch der Lucia in Lübeck am Nikolaustag beinhaltet. In diesem Jahr waren es "Lucia" Johanna Mattsson, Emilie Roth, Therese Olsen, Ida Borgström, Jessica Persson, Jasmine Hylkén und Marie Andersson, die nach dem Empfang im Lübecker Rathaus durch Stadtpräsident Peter Sünnenwold internationale Weihnachtslieder in der Rathaushalle sangen. Damit überbrachten sie auch die Weihnachtsgrüße ihrer schwedischen Heimat, bevor sie in Trelleborg den eigentlichen Lucia-Tag am 13. Dezember feierten. Dem Lübecker Rathausauftritt folgten weitere Singen im Heiligen Geist Hospital auf dem Weihnachtsmarkt von Frau & Kultur, im Café Niederegger und bei den Seniorinnen und Senioren im Kolosseum. RB

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de