Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 19. Juli 2019

Ausgabe vom 28. Juli 1998

Öffentliche Ausschreibung

Der Bürgermeister der Hansestadt Lübeck, Fachbereich 6, Stadtplanung, 651 Bereich Hochbau, Mühlendamm 14, 23552 Lübeck, schreibt folgende Maßnahme nach VOB, Teil A aus:

"Erweiterung der IGS Buntekuh, Karavellenstraße 2 - 4, 23558 Lübeck"

Daten zum Leistungsverzeichnis

Bei dem Erweiterungsbauwerk handelt es sich um ein separates mit dem übrigen Schulgebäude nicht verbundenes Gebäude von ca. 5.600 m3 umbauten Raumes. Das Baugelände ist unabhängig vom Schulbetrieb zu erreichen.

Gewerk Vergabe-Nr. Sub.-Termin Uhrzeit Gebühr

ca. 1.000m2 Bodenbelagarbeiten 188 20.08.1998 10.00 30,00

ca. 300 m2 Platten und

Fliesenarbeiten 189 20.08.1998 10.30 30,00

ca. 5.000 m2 Anstricharbeiten 190 20.08.1998 11.00 30,00

Arbeitsbeginn: 28.09.1998

Fertigstellung: Oktober1998

Die Zuschlagsfrist endet am 21.09.1998

Die Ausschreibungsunterlagen für Selbstabholer werden ab dem 29.07. bis 14.08.1998 - täglich von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr - in den Fachbereichsdiensten, Kleiner Bauhof 11, Zimmer 321, II. Geschoß, 23552 Lübeck, gegen Erstattung der Schutzgebühr abgegeben.

Bei schriftlicher Anforderung bei o. g. Adresse werden die Angebotsunterlagen gegen Einsendung eines Verrechnungsscheck in Höhe der vorgenannten Schutzgebühr übersandt. Die Gebühr wird nicht zurückerstattet.

Die Eröffnung der Angebote findet in den Fachbereichsdiensten, Kleiner Bauhof 11, Zimmer 321, II. Geschoß, 23552 Lübeck, zu den angegebenen Terminen statt.

Auskunft erteilt der Bereich Hochbau unter Tel. 04 51/122-65 26

Vergabeprüfstelle gemäß § 31 VOB/A ist der Innenminister des Landes Schleswig-Holstein. Ref. IV 850 Düsternbrooker Weg 92, 24100 Kiel.

Der Bürgermeister der Hansestadt Lübeck

Bereich Hochbau

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de